Header Bild

Lehrstuhl für Struktur- und Funktionskeramik

Leitbild

Der Lehrstuhl für Struktur- und Funktionskeramik betreibt in seinen Kernbereichen Forschung und Entwicklung auf höchstem internationalem Niveau. Die Beschäftigung mit Fragestellungen der angewandten Grundlagenforschung soll die Anwendung moderner keramischer Werkstoffe und die gedeihliche Entwicklung der Wirtschaft und Gesellschaft fördern.
Durch eine enge Verknüpfung von Forschung und Lehre soll den Studierenden eine werkstofftechnische Ausbildung am letzten Stand der Erkenntnisse angeboten werden. Insbesondere durch die Einbeziehung der Diplom- und Doktoratsstudenten in die Forschung sollen die Studierenden in das wissenschaftliche Arbeiten eingeführt und zu kritisch denkenden Ingenieuren und Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Werkstoffwissenschaft ausgebildet werden.
Die Kernbereiche sind:

  • Werkstoffprüfung keramischer Werkstoffe,
  • Gefüge- und Eigenschaften keramischer Werkstoffe und
  • Konstruieren mit Keramiken und
  • Charakterisierung, Simulation und Optimierung elektrokeramischer Bauteile.